t: +43 6227 3228 | e: info@seecamping-primus.at

Liebe Campinggäste

Wir freuen uns, dass sie Ihren Urlaub bei uns, am Seecamping- Primus verbringen. Mit folgenden Orientierungshilfen und Spielregeln möchten wir dazu beitragen, dass Sie hier erholsame und ungestörte Ferientage verbringen können. Wir danken Ihnen recht herzlich für die Einhaltung unserer Campingordnung.

Ankunft – Aufbau Wir bitten Sie, nur jenen Platz zu belegen, der Ihnen zugewiesen wurde. Achten Sie darauf, dass die markierte Begrenzung nicht überschritten wird. Auch Ihr Auto oder sonstige Fahrnisse gehören zu Ihnen auf den Platz.

Abreise und Abrechnung: Der Stellplatz ist am Abreisetag bis spätestens 11.00 Uhr sowohl abzurechnen, als auch frei zu machen. Es kann auch am Vorabend bis spätestens 18.00 Uhr abgerechnet werden. Sie werden gebeten, den Platz so zu verlassen, wie Sie ihn selbst bei Ihrer Ankunft vorzufinden wünschen.

Verkehr am Platz: Im gesamten Bereich des Campingplatzes gilt Schritttempo (10km/h)! Denken Sie an spielende Kinder, ältere Menschen, sowie die Lärm- und Staubentwicklung. Moped fahren, sowie Fußballspielen auf dem Platz wird von den meisten Gästen als Belästigung empfunden und ist daher ausnahmslos zu unterlassen. Der Campingplatz ist nicht geeignet, um darauf das Radfahren zum Spaß bzw. als sportliche Betätigung zu betreiben. Dazu sind Straßen und Radwege in der Umgebung besser geeignet. Halten Sie auch Ihre Kinder dazu an, nur die notwendigsten Fahrten innerhalb des Campingplatzes mit dem Fahrrad – in angemessener Geschwindigkeit – zu erledigen.

Nachtruhe: Mittag von 12.00 bis 14.00 Uhr soll besondere Rücksicht auf ein eventuelles Ruhebedürfnis der Nachbarn genommen werden. In dieser Zeit sollten auch Erziehungsberechtigte Ihre Kinder zur Ruhe auf dem Spielplatz anhalten.

Auf die Einhaltung der Nachtruhe von 22.00 bis 07.00 Uhr wird größter Wert gelegt. Die Schranke ist in dieser Zeit gesperrt. Verhalten Sie sich unbedingt ruhig, wenn Sie später nach Hause kommen und Ihr Auto außerhalb des Campings abstellen (Zuschlagen der Autotüren!) Bei der Einhaltung der Ruhezeiten müssen wir streng sein. Bitte denken Sie daran, wenn Sie zu später Stunde gerade nett zusammensitzen und sich angeregt unterhalten, denn vielleicht schon morgen möchten auch Sie ruhig schlafen.

Bei Verlust der Magnetkarte werden € 25,- in Rechnung gestellt.

Radio-Fernsehen: Die Benützung von Radios, Fernseher, Musikinstrumenten oder anderen Musikquellen ist nur erlaubt, wenn Ihre Nachbarn dadurch nicht gestört werden.

Hunde: Auch Ihr Vierbeiner ist bei uns willkommen! Wir bitten Sie jedoch Ihren Hund am Campingplatz stets an der kurzen Leine zu halten und oft genug außerhalb des Campinggeländes „Gassi“ zu führen, wobei Sie ein Säckchen zur Entsorgung der Exkremente mitzunehmen haben. Das Baden im See sowie das Auslaufen auf den Wiesen der Bauern ist für Hunde nicht gestattet!

Besuch: Selbstverständlich können Sie Besuch empfangen, dieser hat sich vor dem Betreten des Platzes in der Rezeption anzumelden und sich einen eventuell benötigten Parkschein zu holen. Nach Hinterlegung eines Dokumentes dürfen sich Besucher eine Stunde lang gratis am Gelände aufhalten. Bei längerem Verbleiben wird die Besuchergebühr verrechnet.

Grillen: Lagerfeuer, offenes Feuer und Fackeln, sowie das Abschießen von Feuerwerkskörpern ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet. Grillen nur mit einem dafür geeigneten Gartengrill (mit Gas oder Grillkohle). Achten Sie bitte auf möglichst wenig Rauchentwicklung.

Kinder: Begleiten Sie in Ihrem Interesse die Kinder zu den Toilettenanlagen, auf den Spielplatz und an den Strand. Die Erwachsenen sind für das Verhalten der Ihr anvertrauten Minderjährigen verantwortlich.

Schmutzwasser und Camping-Toilette: Entleeren Sie Ihre tragbare Campingtoilette nur in den dafür vorgesehenen Ausguss (=Chemisches WC) Bei Wohnwägen, die nicht am Kanal angeschlossen sind, muss beim Abfluss ein Gefäß untergestellt werden. Der Inhalt ist zu entsorgen, jedoch nicht im Boden!!!

Sanitäre Anlagen: Sauberkeit und Ordnung bei den Wasch- und Toilettenanlagen ist selbstverständliche Pflicht aller Benützer. Unnötiger Wasserverbrauch schlägt sich für alle Gäste in den Gebühren nieder.

Waschmaschine und Wäschetrockner, Duschmünzen: Waschmaschine und Wäschetrockner stehen im Haus Primus zur Verfügung – Anmeldung bitte im Büro! Duschmünzen erhalten Sie zu den Geschäftszeiten.

Unserer Umwelt zuliebe: dürfen Autos, Wohnwägen und andere Fahrnisse nicht am Platz gewaschen werden.

Gründe für den Abbruch Ihres Aufenthaltes: Camper, die die Ruhezeiten ignorieren, Nachts feiern, singen oder grölen, auf dem Platz Fußball spielen, offenes Feuer machen, Feuerwerkskörper abschießen oder den Weg zu den sanitären Anlagen scheuen, Ihre Nachbarn belästigen oder den Anweisungen des Platzwartes nicht Folge leisten, usw. würden uns zwingen, Sie vom Platz zu verweisen.

Büro Öffnungszeiten: Sie erreichen uns während der Öffnungszeiten im Büro mittels Klingel (ist vor dem Büro angebracht). Drücken Sie den Knopf und warten Sie so lange, bis wir uns melden. In dringenden Fällen auch außerhalb der Bürozeit!!

Unser Büro ist für Sie täglich geöffnet:                          8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Zusätzliche für neu ankommende Gäste bis 21 Uhr

Ärzte – Notrufnummern:

Ärzte Notruf                                       141                                                                       Feuerwehr                         122

Dr. Eigenstuhler (St. Gilgen)            06227/7272                                                        Rettung                                              144

Dr. Kowatsch (St. Gilgen)                 06227/2307                                                        Polizei                                  133

Dr. Brandstätter Burkhard (Strobl)  06137/7225                                                        Bergrettung                          140

Dr. Brandstätter Heimo (Strobl)       06137/7887                                                        Wasserrettung                    2585

Tierarzt Dr. Eibl (Abersee)                               06227/3000

Nächste Telefonzelle am Nachbarcampingplatz Lindenstrand.

Lebensmitteleinkauf: Einen Minimarkt finden Sie am Campingplatz Lindenstrand.

___________________________________________________________________________________________________________

 

             Gebühren für die Saison 2019

Erwachsene pro Nacht (ab vollendetem 15. LJ)                  6,80

Kinder bis 3,9 Jahre                                                                frei

Kinder von 4 bis 14,9 Jahren                                               3,60

Standplatz pro Nacht*          Hauptsaison                          9,80

Orts taxe pro Nacht und Person (ab 15. LJ)                        1,90

Hund pro Nacht                                                                    3,60

Aufpreis 1. Reihe am See pro Nacht                                     2,50

Zusatzzelt am Platz pro Nacht                                             3,00

Strom pro Kilowatt                                                                0,70

Duschmarke pro Stück (à 6 min)                                         0,70

Besuchergebühr pro Person                                              3,20

Sonstiges (z.B.: Boot)                                          nach Aufwand

Beispiel:

2 Personen mit Standplatz pro Nacht:

Hauptsaison (01.07.-31.08.)                                                  27,20

Nebensaison (01.05.-30.06. u. 01.09.-30.09.) ab 3 Nächte*²      22,30                     

Abreise bis 11.00 Uhr (ansonsten wird eine weitere Nacht in Rechnung gestellt)                       

* 1 Standplatz (ca. 80-100m²) = 1 Auto + Wohnwagen bzw. Zelt oder Wohnmobil

50 % Ermäßigung auf die Standplatzgebühr in der Nebensaison (01.05.-30.06.) und (01.09. – 30.09.) ab einen Aufenthalt von mind. 3 Nächten                                  

Mindestgebühr pro Nacht (Hauptsaison EUR 22,00 / Nebensaison ab drei Nächte EUR 20,00)       

Abfälle und Müll: Abfälle aller Art gehören ausschließlich in die hierfür vorgesehenen Abfallcontainer. Sperrmüll ist ausnahmslos vom Gast selbst im Altstoffzentrum zu entsorgen (Öffnungszeiten sind ausgehängt)

Auf unserem Minirecyclinghof zu entsorgen:

Glas (Weißglas, Buntglas)

Kunststoff (Flaschen, Joghurtbecher, Folien, Tragetaschen, Tetra-Pack – bitte gereinigt!)

Metall (Dosen aller Art und Deckeln aus Blech und Alu – bitte zusammengedrückt!)

Altpapier und Kartonagen (bitte zerkleinert und gefalten!)

Kompostmaterial (Grünzeug, Salatabfälle, Obst, Kartoffelschalen, Rasenschnitt) gehört in den roten Container mit Holzdeckel

Speisereste gehören in den Restmüll

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe für eine bessere Umwelt!

Wir wünschen allen unseren Gästen einen schönen und erholsamen Urlaub!

Familie Unterberger

Menü schließen